Zeitgeschichtetag 2018 - Geschichte wird gemacht

 

Zum 25-jährigen Jubiläum wird der "ZGT18" zwischen dem 05. und 07. April 2018 vom Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien ausgerichtet und stellt sich unter dem Titel "Geschichte wird gemacht" insbesondere den gesellschaftlichen Veränderungen der unmittelbaren Gegenwart.


Der "ZGT18" ist entlang der folgenden fünf Schwerpunkte strukturiert:

Schwerpunkt 1    Zeitgeschichte als Gegenwartsgeschichte
Schwerpunkt 2    Zeitgeschichte, Methode und Theorie
Schwerpunkt 3    Zeitgeschichte und ihre gesellschaftliche Relevanz
Schwerpunkt 4    Inter- und transnationale Zeitgeschichte
Schwerpunkt 5    Open Space

 

Einzelvorträge und Panels konnten bis zum 15. September 2017 eingereicht werden.
Im Dezember 2017 werden alle Bewerber_innen über Zu- oder Absagen informiert.